Neue Strategien für die zivile Sicherheit

Vom 18. – 20. Juni 2018 kamen in Berlin rund 600 Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Praxis und Politik zusammen um sich auf dem Innovationsforum des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auszutauschen. Zivile Sicherheit in all ihren Facetten sollte im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen, daher lautete das Leitmotiv „Zivile Sicherheit: analog und digital“. Das IfM Mehr …

Professionelle Koordination im Katastrophenschutz

Wie können Mittlerorganisationen im Katastrophenfall zwischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und der Bevölkerung sinnvoll vermitteln? Dies untersucht der KOKOS-Konsortialpartner IAT der Universität Stuttgart . Ergebnisse stehen ab sofort in Form von Handlungsleitfäden zur Verfügung, die Orientierung zu konzeptionellen, rechtlichen und organisatorischen Fragen geben. Während vielerorts Einsatzorganisationen im Katastrophenschutz um ehrenamtlich Tätige kämpfen, ist die Mehr …

Psychosoziale Unterstützung im Krisenfall

Möglichkeiten und Perspektiven für den Kreis Siegen-Wittgenstein Bereits zum zweiten Mal versammelte das Institut für Medienforschung in Siegen Vertreter aus den Bereichen BOS, Flüchtlingshilfe und Forschung ein, um über den Bedarf und die Möglichkeiten von telemedialen Unterstützungsmedien für die psychosoziale Unterstützung im Krisenfall zu diskutieren. Während des zweitägigen Workshops wurden konkrete Ideen zur Implementierung auf Mehr …